In dieser Spielzeit ist Theodora Varga u.a. zu erleben in

> Turandot (Liù)
> La Traviata (Violetta)
> Die lustige Witwe (Hanna)
> Falstaff (Nannetta)

Stand: 12. Oktober 2011
Änderungen vorbehalten!

Theodora Varga

Die  aus Rumänien stammende Sängerin, absolvierte ihr Gesangsstudium an der Musikhochschule Timisoara und am Konservatorium  in Enschede, Niederlande. Während ihres Studiums war sie zu hören als Lauretta in "Gianni Schicchi" von G. Puccini, Lucy in "The Telephone" von G.C. Menotti, Norina  in "Don Pasquale"  von  G. Donizetti  und  Schwester  Angelica  in "Suor Angelica"  von G. Puccini.
Theodora Varga ist Preisträgerin mehrerer nationaler Wettbewerbe und nahm an Meisterkursen von Gheorghe Roșu und Alison Pierce teil.
Seit 2006 Ensemblemitglied des Theaters der Stadt Koblenz. Hier war sie zu erleben als Frasquita in "Carmen" von G. Bizet, Evelyne in "Maske in Blau" von F. Raymond, Najade in "Ariadne auf Naxos" von R. Strauss, Iduna in "Das Feuerwerk" von P. Burkhard, Gerhilde in "Walküre" von R. Wagner und Despina in "Cosi fan tutte" von W. A. Mozart.
Gastverträge führten sie am Musiktheater Oberlausitz/Niederschlesien als Oskar in "Maskenball" von G. Verdi, bei der Koblenzer Mendelssohn-Tage und bei den  Schlossfestspiele Zwingenberg am Neckar sang sie die Baronin Freimann in "Der Wildschütz" von Alb. Lortzing.
Seit der Spielzeit 2010/2011 ist sie Ensemblemitglied des Theaters Regensburg.

Wichtig Rollen waren in dieser Zeit u.a.:
> Die Fledermaus (Rosalinde)
> Der Barbier von Sevilla (Berta)
> La Traviata (Violetta)